Böhmer Kugelhähne

Ein Name,

Ein Produkt,

Ein Versprechen.

Vor über 60 Jahren begann Firmengründer Günter Böhmer damit, Kugelhähne für die Industrie zu entwickeln.

Seitdem hat sich daran nichts geändert. Der Name Böhmer ist mittlerweile ein industrieweites Synonym für ein einziges Produkt, eine einzige Aufgabe und ein einziges Versprechen: Kugelhähne, die den Medienfluss in Rohrleitungen bestimmen, und das mit absoluter Sicherheit!

Die strikte Fokussierung auf den Kugelhahn ermöglichte es uns zu einem der größten Produzenten dieser Armaturen aufzusteigen. Die Bandbreite und Vielfalt an Ausführungen und Anwendungen für die sich unsere Kugelhähne eignen ist dabei selten, vielleicht sogar weltweit einzigartig.

Egal ob mit Gasen, Flüssigkeiten oder Feststoffgemischen gearbeitet wird. Böhmer fertigt die Kugelhähne die in Kraftwerken und Industrieanlagen, Piplines und kommunalen Netzen, Maschinen und Anlagen täglich höchsten Beanspruchungen widerstehen. Verlässlich und sicher, zum Teil über Jahrzehnte hinweg.

Sorgfältig geplant, robust konstruiert, präzise gefertigt. Böhmer bedeutet kompromisslose Qualität von der ersten Zeichnung bis zum finalen Aufbringen des Typenschildes.

Bauformen unserer Kugelhähne

Vollverschweißte
Kugelhähne

Mehrteilige
Kugelhähne

Erdverlegte
Kugelhähne

Untersee-
Kugelhähne

Mehrwege-
Kugelhähne

Technologien und Ausstattungsmerkmale

So einfach wie die grundlegende Aufgabe eines Kugelhahnes, so unterschiedlich und komplex sind dessen Einsatzbedingungen.
Entsprechend zahlreich sind die Technologien die wir einsetzen, um Böhmer Kugelhähnen ihre Verlässlichkeit in jeder Situation zu verleihen.

Single Piston System

Falls ein unzulässiger Überdruck im Gehäusetotraum auftritt, bewirkt das Sitzring-Design eine automatische Entlastung in die Rohrleitung.

Double Piston System

Redundantes Dichtsystem durch die Nutzung beidseitig dichtender Sitzringe sowohl Eingangs- als auch Ausgangsseitig.

Double Block & Bleed

Die Double-Block & Bleed Funktion ermöglicht den eindeutigen Dichtheitsnachweis des Kugelhahns unter Betriebsdruck.

g

Double Isolation & Bleed
(DIB 1 & DIB 2)

Die Druckentlastung des Totraums wird über einen Entlüftungsanschluss ermöglicht. Durch den an- und abstromseitigen Sitzring ist somit der dichte Abschluss zum Totraum in Geschlossenstellung (optional auch im geöffneten Zustand) gewährleistet. Somit kann bei einer Rohrleitung unter Betriebsdruck die Dichtheit des Kugelhahnes über den Totraum geprüft werden.

i

Notfallabdichtung

Durchgangsdichtungen und Schaltwellendurchführung werden optional mit einem Einspritzsystem zur Notabdichtung konstruiert.

b

Anti-Statik

Leitende Verbindungen zwischen den Komponenten verhindern elektrostatische Aufladung. Funkenbildung wird unterbunden. Für erhöhte Sicherheit in EX-Bereichen.

k

Fire-safe Ausfürung

Die Konstruktion gewährleistet die Feuersicherheit in Übereinstimmung mit internationalen Vorschriften wie API 6FA, API 607, EN ISO 10497 und BS 6755 P 2.

a

Ausblassichere Schaltwelle

Die Konstruktion mit mehreren unabhängigen Dichtsystemen verhindert das Ausblasen der Schaltwelle und ermöglicht gleichzeitig den Austauch der Dichtungspakete unter Leitungsdruck.

u

Zapfengelagerte Kugel

Böhmer Kugelhähne werden ab Nennweite 3″ mit zapfengelagerte Kugeln konstruiert. Selbstschmierende Lager garantieren dabei ein niedriges Schaltmment bei hohen Drücken.

o

Weich-dichtende Sitzringe

Die Dichtfunktion wird mittels Dichtringen aus Kunststoff realisiert. Die Vielzahl an verfügbaren Materialien (PTFE, PA, PEEK, etc.) erlaubt ein breites Einsatzspektrum und Spezialisierungen für verschiedene Medien. Kugelhähne mit Kunststoff-Dichtungen zeichnen sich ebenfalls durch ein geringes Drehmoment aus.

n

Metallisch-dichtende Sitzringe

Bei sehr hohen Druck- und Temperaturanforderungen erweisen sich rein metallische (metal to metal) Dichtungslösungen als sehr geeignet. Metallische Dichtungen bieten eine hohe Verschleißbeständigkeit und Unempfindlichkeit gegen Schmutz und Ablagerungen.

p

Metallisch-dichtende Sitzringe

Bei PMSS-Sitzringen (Primary Metal Secondary Soft) handelt es sich um metallische Sitzringe mit Kunststoff-Einlagen. Die Kombination metallischer Dichtungungen mit Elastomeren erlaubt einen breiten Einsatzbereich sowie hohe Verschleißbeständigkeit und Unempfindlichkeit gegen Schmutz.

v

Spiralgefederte Sitzringe

Böhmer Kugelhähne verfügen standardmäßig über angefederte Sitzringe, die auch bei geringsten Leitungsdrücken einen dichten Abschluss gewährleisten. Die Anpresskraft der Dichtungen wird aufgrund des Sitzring-Designs vom Leitungsdruck unterstützt und steigt proportional zum Betriebsdruck.

Individualität im System

Unsere Kugelhähne bestehen hauptsächlich aus universell einsetzbaren Komponenten. Dank diesem modularen Aufbau haben wir in der Regel bereits eine erprobte Lösung für die meisten Einsatzfälle parat. Sollte es erforderlich sein, wird die Konstruktion modifiziert oder aber komplett überdacht. Neue Lösungen ergänzen wiederum das System. Immer getreu unserem Motto:
Unsere Erfahrung – Ihre Sicherheit.

1 - Definition

Definition

Unsere fachkundigen Berater ermitteln mit Ihnen zusammen die Spezifikationen Ihres Kugelhahnes.

Die mehr als 100.000 erprobten Modelle in unserem Programm dienen als Basis, um die praktikabelste und gleichermaßen wirtschaftlichste Lösung zu finden.

 

 

2 - Konstruktion

Konstruktion

Die Konstruktion und Werkstoffe des Kugelhahnes werden exakt mit den zuvor definierten Anwendungsbedingungen abgestimmt.

Der Konstruktionsprozess im Dialog mit Ihnen garantiert die absolute Eignung des Kugelhahn-Designs.

 

 

3 - Examination

Examination

Das Design der Kugelhähne wird zunächst virtuell, anschließend mit Hilfe von Baumustern penibelst überprüft und nach gesetzlichen Normen zertifiziert.

Vor Auslieferung wird jeder Kugelhahn zudem einer Druck- und Dichtheitsprüfung unterzogen.

 

 

 

4 - Produktion

Produktion

Die Serienfertigung stützt sich auf unser modernes Lagermanagement welches Standardkomponenten sofort abrufbar hält.Sonderteile werden intern produziert oder durch exklusive Zulieferer bereitgestellt.

Bewährte Montageroutinen ermöglichen unsere hohe Termintreue.

 

 

Geprüfte Sicherheit

Unsere Kugelhähne sind in sensibelsten Bereichen im Einsatz. Wir kennen unsere Verantwortung und handeln entsprechend. Um die hohe Qualität unserer Produkte zu gewährleisten, lassen wir unsere Armaturen sowie unsere Herstellungsverfahren akribisch prüfen und regelmäßig neu zertifizieren.

Alle Kugelhähne von Bömer erfüllen die geforderten nationalen und internationalen Zulassungen und Verfahrensprüfungen wie zum Beispiel DIN EN ISO 9001, API 6D und API 6SS, DGRL (CE), EAC, CRN. und zeichnen sich durch hohe Betriebssicherheit und lange Lebensdauer aus.